Michael Moore reist um die Welt und prüft, was andere Länder besser machen als die USA
Links

Film-Website des Verleihers

der nächte Doku-Film

Doku-Kino Gesamtübersicht

Doku-Kino: Where To Invade Next

In „Where To Invade Next“ thematisiert Dokumentarfilmer Michael Moore einige eklatante Probleme in der US-amerikanischen Gesellschaft, die sich gerade im internationalen Vergleich häufig als rückständig erweist. Um sich der Angelegenheit anzunähern, nimmt er sich ein Beispiel am US-Militär: Er fällt in mehrere andere Länder ein und schaut, was sich dort erbeuten lässt. Doch geht es ihm dabei nicht etwa um die Eroberung von Territorien oder Ressourcen, sondern um gute Ideen zur Verbesserung von Arbeits- und Lebensbedingungen. Die Reise führt Moore in verschiedene Gebiete Europas, aber auch in den arabischen Raum, wo er, begleitet von einem kleinen Kamerateam, stets untersucht, wie andere Nationen bereits Lösungen für viele Probleme gefunden haben, die in den USA noch immer allgegenwärtig sind.
  


    
USA 2016
ein Film von Michael Moore
110 Min., frei ab 0 Jahren
Das meinen die Kritiker

Die Zeit
"kunst- und lustvoller Dokumentarfilm"
der ganze Artikel hier

Süddeutsche Zeitung
"[...] er ist trotz des martialischen Titels vielleicht seine vergnüglichste Doku."
der ganze Artikel hier

 impressum

design by manhattan-kino, created by netissimo.de