Thriller über den Internet-Konzern "Circle", der die Privatsphäre aller Menschen bedroht
Links

Film-Webseite

Film-Webseite des Verleihers

The Circle

Als Mae Holland durch die Vermittlung ihrer Freundin Annie einen Job bei dem weltweit dominierenden Internet-Unternehmen „Circle“ bekommt, ist sie überglücklich. Für sie ist es eine einmalige Gelegenheit. Das Ziel der Firma: sämtliche Aktivitäten der User verknüpfen und in einer Online-Identität vereinen. Mit immer neuen technologischen Fortschritten soll eine Welt der völligen Transparenz geschaffen werden. Mae ist begeistert von den Visionen des charismatischen Firmengründers Eamon Bailey und kann Bedenken, wie die ihres Ex-Freundes Mercer, nicht verstehen. Das Firmengelände, wo die Mitarbeiter rundum versorgt werden, und ihre Arbeit werden nach und nach zu Maes Lebensmittelpunkt. Nur der mysteriöse Ty bringt sie zum Stutzen. Er behauptet, auch ein Mitarbeiter zu sein, doch Mae kann ihn im Computer, der zu jeder Zeit anzeigt, wo sich die Mitarbeiter gerade befinden, nicht finden. Trotzdem kennt Ty auf dem Gelände Türen und Gänge, die nirgends verzeichnet sind. Und er versucht, Mae zu warnen.

Der gleichnamige Bestseller des amerikansichen Autors Dave Eggers aus dem Jahr 2013 entwirft das dystopische Bild einer Zukunft, in dem jeder Mensch zum Spielball eines mächtigen Internet-Unternehmens geworden ist. Dabei ist der titelgebende Konzern “The Circle” ungefähr wie eine Mischung aus Apple, Google und Facebook vorstellbar. Im Feuilleton wurde der Roman als sehr zwiespältig bewertet: Während manche Kritiker den unnötig warnenden Ton des Buches bemängelten, erkannten andere darin eine treffende Kritik an Technologiekonzernen wie Google und Co.
  


    
USA/ UAE 2017
ein Film von James Ponsoldt
110 Min., frei ab 12 Jahren

Emma Watson, Tom Hanks, Karen Gillan

Nur in englischer Originalfassung mit deutschen Untertiteln:
Do 7.9. / 18.15 & 21.15 Uhr
Fr 8.9. / 18.15 & 21.15 Uhr
Sa 9.9. / 18.15 & 21.15 Uhr
So 10.9. / 18.15 & 21.15 Uhr
Mo 11.9. / 18.15 & 21.15 Uhr
Di 12.9. / 18.15 & 21.15 Uhr
Mi 13.9. / 17.00 Uhr
Das meinen die Kritiker

ndr.de
"Tom Hanks furiose Auftritte als charismatischer und herrlich schmieriger Internetguru erinnern natürlich an die Präsentationen von Steve Jobs."
der ganze Artikel hier

programmkino.de
"Dave Eggers aufsehenerregende[n] Bestsellerroman und Abrechnung mit dem Internet-Zeitalter hat James Ponsoldt für die Kinoleinwand adaptiert und wirft dabei ganz erstaunliche philosophische Fragen auf."
der ganze Artikel hier

 impressum

design by manhattan-kino, created by netissimo.de