Dokumentarfilm über die legendäre Punkband The Stooges
Links

der nächste Doku-Film

Doku-Kino Gesamtübersicht

Doku-Kino: Gimme Danger

Mitten in den 1960er Jahren schlugen The Stooges mit ihrem gewaltigen und energischen Stil wie eine Bombe in die Musiklandschaft ein. Mit ihrem Mix aus Rock, Blues, R&B und Free Jazz hat die Band aus Ann Arbor, Michigan das Musikpublikum quasi überfallen und damit den Grundstein für das gelegt, was später gemeinhin als Punk und Alternative Rock bekannt wurde. Jim Jarmuschs GIMME DANGER ist die Chronik der Geschichte von The Stooges – eine der größten Geschichten des Rock’n’Roll.

Jim Jarmusch mixt in „Gimme Danger“ Interviews mit Iggy Pop, Gitarrist James Williamson und anderen Zeitzeugen mit Konzertmitschnitten, Grafiken und sogar einigen kurzen animierten Sequenzen.
  


    
USA 2016
ein Film von Jim Jarmusch
108 Min., frei ab 0 Jahren

So 21.5. / 18.15 Uhr
Mo 22.5. / 18.15 Uhr
Di 23.5. / 18.15 Uhr
Mi 24.5. / 18.15 Uhr
Das meinen die Kritiker

kino-zeit.de
"Ein Film um einen Mann voller Demut, Weisheit und Energie und auch im Gespräch ein glänzender Unterhalter mit großartiger (Selbst-)Ironie – also jemand, den man einfach lieben muss."
der ganze Artikel hier

epd-film.de
"Jim Jarmusch lässt in seinem essayistischen Porträt Iggy Pop selbst belegen, dass seine Stooges die »größte Rock"n"Roll-Band aller Zeiten« waren"
der ganze Artikel hier

welt.de
"Ein Film ausschließlich aus schönen Szenen komponiert"
der ganze Artikel hier

zeit.de
"Anmaßend, unberechenbar, roh: The Stooges und ihr charismatischer Frontmann Iggy Pop gelten vielen als die erste Punkband. Jim Jarmusch ehrt sie jetzt in einem Film. "
der ganze Artikel hier

 impressum

design by manhattan-kino, created by netissimo.de