Spannender Polit-Thriller über die beängstigenden Umstände in der deutschen Kolonie in Chile
Links

Film-Website

facebook-Seite des Films

Colonia Dignidad - Es gibt kein Zurück

Inmitten des chilenischen Militärputsches des Jahres 1973 werden Lena und ihr Freund Daniel von Augusto Pinochets Geheimpolizei festgenommen. Während Lena nach kurzer Zeit wieder laufen gelassen wird, wird Daniel in die abgeschottete Colonia Dignidad im Süden des Landes gebracht. Die vom zwielichtigen Prediger Paul Schäfer geführte Siedlung soll nach außen den Anschein einer makellosen und wohltätigen Zwecken dienenden Gemeinde erwecken, doch in Wahrheit arbeiten die Verantwortlichen mit Diktator Pinochet zusammen, für den sie die Eingesperrten unter Zuhilfenahme grausamer Foltermethoden verhören und schließlich töten. Niemand hat den Ort jemals lebend verlassen. Voller Verzweiflung schließt sich Lena der fragwürdigen Gruppierung an, um Daniel zu finden und gemeinsam mit ihm zu fliehen...
  


    
Deutschland/L/F 2015
ein Film von Florian Gallenberger
110 Min., frei ab 16 Jahren

mit Emma Watson, Daniel Brühl, Michael Nyqvist


Nominierung für den Luxenburger Filmpreis:
Beste Darstellerinnen
Bester Film
Bester Ton
Beste Musik
Das meinen die Kritiker

Der Spiegel online
"Szenen, die einem den Atem rauben."
der ganze Artikel hier

FOCUS online
"Politisch korrekt ist Gallenbergers Film auf jeden Fall"
der ganze Artikel hier

programmkino.de
"Temporeich erzählt, mit reichlich Spannungselementen sowie plausiblem Figurenkabinett ausgestattet, gelingt ein unterhaltsamer Polit-Thriller in bester Genre-Tradition und mit brisantem Inhalt"
der ganze Artikel hier

 impressum

design by manhattan-kino, created by netissimo.de